top of page

Tansania Gruppenreise Safari


Gruppe beitreten
Gruppe beitreten

A Beitritt zu Safari beinhaltet im Wesentlichen, dass man sich verschiedenen Gruppen und Ausflügen anschließt, die zu verschiedenen Orten in den Nationalparks Tansanias führen. Auf den ersten Blick mögen diese Safaris verlockend erscheinen, vor allem für Alleinreisende, denn sie bieten die Möglichkeit, sich täglich mit Menschen aus aller Welt zu treffen. Sie sind in der Regel kostengünstig und können kurzfristig arrangiert werden. Die Teilnahme an einer Safari hat zwar viele Vorteile, doch sollten wir einige kritische Überlegungen anstellen, bevor wir uns für diese Art von Abenteuer entscheiden.

Für diejenigen, die an Kulturen gewöhnt sind, in denen Pünktlichkeit hoch geschätzt wird, ist es wichtig zu wissen, dass die Zeit in Afrika nach einem anderen Rhythmus läuft. Die Einheimischen sind außerordentlich freundlich und zuvorkommend, doch diese entspannte Haltung erstreckt sich oft auch auf den Geschäftsverkehr. Ein geplanter Start um 9 Uhr kann sich mühelos auf 11:30 Uhr verschieben! Dieser entspannte Rhythmus kann für diejenigen, die flexibel sind, reizvoll sein, erfordert aber, dass man sich im Voraus auf mögliche Zeitverschiebungen einstellt.

Gemeinsames Fahrzeug
Gemeinsames Fahrzeug

Lassen Sie uns ein praktisches Szenario durchspielen, um dieses Konzept besser zu verstehen. Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich an Tag 2 Ihrer Safari auf einem Campingplatz im oder in der Nähe des Parks. Gelegentlich schließen sich Mitreisende aus demselben Ort Ihrer Safari an, was es dem Reiseleiter erleichtert, alle schnell zu organisieren und die Reise zu beginnen. Es kann aber auch vorkommen, dass jemand aus weiter entfernten Orten wie Moshi oder Arusha zusteigt, was eine dreistündige Fahrt zum Park zur Folge hat. Obwohl man sich bemüht, früh zum Treffen aufzubrechen, kann es vorkommen, dass sich die Abfahrtszeit aufgrund von Verspätungen auf 8 Uhr verschiebt, so dass die geplante Abfahrt um 8 Uhr auf 11 Uhr verlegt wird. Die nachmittägliche Pirschfahrt im Park kann dann zwar immer noch angenehm sein, aber die lange Wartezeit am Morgen kann das Erlebnis erheblich beeinträchtigen, vor allem, wenn diese Verspätung nicht im Voraus mitgeteilt wurde.

Diese Tanzania safaris können zwischen 2 und 6 Tagen variieren, was zu Kombinationen von Personen mit unterschiedlicher Reisedauer, zum Austausch von Führern und Fahrzeugen und zu erheblichen zeitlichen Verschiebungen führt. Manchmal teilen sich verschiedene Unternehmen sogar Fahrzeuge. Dieser Ansatz hält zwar die Kosten niedrig, aber es ist wichtig, dass Sie sich genau darüber im Klaren sind, was Sie erwartet, bevor Sie sich darauf einlassen.

Für preisbewusste Reisende, die auf der Suche nach Begegnungen mit wilden Tieren und vielfältigen sozialen Kontakten sind, könnte diese Option gut geeignet sein. Ähnlich wie bei den öffentlichen Verkehrsmitteln kommen Sie zwar irgendwann an Ihr Ziel, aber die Reise kann auch ihre Tücken haben. Was die Kosten betrifft, so deutet jedes Angebot unter 250 $ pro Tag für Alleinreisende oder Paare in der Regel auf eine gemeinsame Safari hin, auch wenn dies nicht ausdrücklich angegeben ist. Die meisten Reiseveranstalter werden dies auf direkte Nachfrage mitteilen, andernfalls aber möglicherweise die Information weglassen.

Beitritt zur Gruppe Safari
Beitritt zur Gruppe Safari

Auf Bruno African Safari, haben wir umfangreiche Erfahrungen sowohl mit gemeinsamen als auch mit privaten Safaris. Unser Unternehmen bietet Optionen für beides an, die allen Vorlieben gerecht werden. Wenn Sie sich für eine Privatsafari entscheiden, sind Pünktlichkeit und Kontinuität während der gesamten Reise gewährleistet, da Sie immer das gleiche Fahrzeug und den gleichen Reiseleiter haben. Diese Reiserouten bieten mehr Flexibilität und ermöglichen es Ihnen, das Erlebnis auf Ihre Vorlieben zuzuschneiden und während der Pirschfahrten ausreichend Zeit für die Beobachtung der von Ihnen bevorzugten Tiere einzuplanen. Dieser persönliche Service ist zwar mit zusätzlichen Kosten verbunden, garantiert aber eine nahtlose und individuelle Reise.

Auf der anderen Seite werden bei einer Gruppensafari bestimmte Ressourcen wie Fahrzeuge und Führer gemeinsam genutzt, was eine andere Erfahrung bietet, bei der die Gruppendynamik und die gemeinsamen Einrichtungen im Vordergrund stehen.


Wir bieten tägliche Abfahrten von 3-Tages-, 4-Tages- und 5-tägige Camping-Safari , die Tarangire, den Serengeti-Nationalpark und den Ngorongoro-Krater - die wichtigsten Höhepunkte von Safaris in Nordtansania. Diese Option ist perfekt für diejenigen, die ein kurzes Safari-Abenteuer in letzter Minute suchen, aber auch Frühbucher sind willkommen, die ihre Wunschtermine lieber im Voraus planen möchten.


Unser Beispiel-Reiseplan für eine Gruppen-Safari.


0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page