top of page

Was erwartet Sie auf einer Safari in Tansania?


Eine der Erwartungen an Safari
Eine der Erwartungen an Safari

Viele Menschen träumen von einer Safari in Tansania, weil sie glauben, dass dies einer der besten Orte ist, um wilde Tiere zu erleben. Für die einen ist es die Erfüllung eines großen Wunsches, für die anderen die Erfüllung eines Traums von wilden Tieren. Und für einige wenige ist es die pure Leidenschaft! Was auch immer Ihre Reise antreibt, es gibt immer diese Aufregung und Neugierde, was ein Tansania safari wird sein wie. Um die Spannung zu verringern, hier sind neun tolle Dinge, die Sie auf jeden Fall erwarten können!


1. ERSTAUNLICHE TIERWELT

Tansania ist seit langem für seine reiche und vielfältige Tierwelt bekannt, darunter eine beeindruckende Anzahl von Vogelarten. Es ist nicht ungewöhnlich, in einem Gebiet über eine Ansammlung von Zebras und Gnus zu stolpern und in einem anderen ein Rudel von Löwen oder Hyänen zu sehen. Einige Besucher haben sogar berichtet, dass die Wildtierdichte, die sie während einer 5-Tage-Safari in Tansania übertraf das, was sie bei einer zweiwöchigen Safari an Orten wie Südafrika beobachteten.


Der Schlüssel zu einer gelungenen Safari liegt in einem sachkundigen Führer. Trotz der zahlreichen Wildtiere in Tansania kann es ohne die richtige Führung schwierig sein, diese Kreaturen zu entdecken. Dank des Fachwissens der Fahrer, Führer und Ranger werden Sie direkt ins Zentrum des Geschehens geführt.

Zu den ikonischen Wildtierspektakeln in Tansania gehört der Große Gnuwanderung. Millionen von Gnus, Zebras, Gazellen und Kudus machen sich im Uhrzeigersinn auf den Weg durch die ostafrikanischen Ebenen in Erwartung des Regens und besserer Weidegründe. Dieses faszinierende Ereignis findet das ganze Jahr über statt, so dass Sie unabhängig davon, wann Sie die Serengeti besuchen, mit einem erfahrenen Führer Zeuge dieser bemerkenswerten Wanderung werden können.


2: SPANNENDE AKTIVITÄTEN FÜR ALLE REISETYPEN

Bei einer Safari geht es nicht nur um Pirschfahrten und Tierbeobachtungen. Es gibt noch eine ganze Reihe anderer cooler Dinge, die Sie tun können, egal ob Sie alleine, mit einem Partner oder in einer Gruppe reisen! Sie haben die Möglichkeit, in einem Heißluftballon über die wunderschönen Parks zu schweben und dabei erstaunliche Tiere zu beobachten. Außerdem gibt es gemütliche Lagerfeuer in der Wildnis, wo Sie sich entspannen und mit anderen Reisenden austauschen können. Als Krönung Ihres afrikanischen Abenteuers können Sie sogar eine Bergwanderung unternehmen oder eine Pause am Strand einlegen!

Heiße Baloon-Safari
Heiße Baloon-Safari

3: VIELFÄLTIGE LANDSCHAFTEN

Tansania ist ein Land mit vielen Wundern, von weiten Savannen und Bergen bis hin zu üppigen Wäldern und atemberaubenden Wasserfällen. Auf einer Safari können Sie diese vielfältigen Landschaften aus erster Hand erleben. Machen Sie sich auf holprige Fahrten auf unwegsamen Straßen gefasst, die manchmal sehr schwierig sein können, aber das ist alles Teil des Abenteuers, während Sie die atemberaubenden Aussichten in sich aufnehmen.


Einer der bekanntesten Orte, die Sie besuchen werden, ist das Ngorongoro-Schutzgebiet, die Heimat des unglaublichen Ngorongoro Krater,ein kolossaler Vulkankrater, der ein Zufluchtsort für tausende von Tieren ist. Er gehört zum UNESCO-Welterbe und wird oft als Afrikas "Garten Eden" bezeichnet. Hier gibt es sage und schreibe 25.000 Großtiere, darunter 26 Spitzmaulnashörner und rund 62 wilde Löwen. Wasser ist hier nie ein Problem, und die Aussicht? Sie sind einfach atemberaubend.

Dann ist da noch Mount Kilimanjaro, Der Kilimandscharo ist der höchste Gipfel Afrikas und der höchste freistehende Berg der Welt. Wenn Sie also auf einer Tansania-Safari sind, erwartet Sie eine Mischung aus Landschaften, die Sie sprachlos machen werden.


4: UNVERFÄLSCHTER SINN FÜR ABENTEUER

Draußen in der Wildnis, weit weg vom Stadtleben, werden Sie von unglaublichen Naturgeräuschen umgeben sein. Nachts sind die Sterne so nah, dass man sie fast berühren könnte - ein wahrhaft magisches Erlebnis. Sicher, es kann sein, dass Sie Tsetsefliegen und Moskitos begegnen, aber das ist Teil der echten, authentischen Sache.

Wenn die Natur während Ihrer Safari-Abenteuer ruft, gibt es draußen keine schicken Toiletten. Sie müssen sich einen Platz im Busch suchen. Selbst auf kleinen Charterflügen gibt es keine Toiletten. Packen Sie also genügend Toilettenpapier und Handdesinfektionsmittel ein!


Eine weitere wilde Erfahrung ist es, von Tiergeräuschen geweckt zu werden. Die meisten Camps sind geschickt in der Nähe von Wasserlöchern oder dort, wo sich Herden versammeln, platziert. So kann es sein, dass Sie Zebras in der Nähe Ihrer Terrasse, Flusspferde an Ihrem Fenster oder zwitschernde Vögel entdecken - alles Teil des morgendlichen Weckrufs.

Während der Pirschfahrten sind Sie in einem speziellen Safarifahrzeug unterwegs. Je nach Reiseveranstalter fahren Sie in einem geschlossenen Safarifahrzeug mit großen Fenstern und einem aufklappbaren Dach oder in einem offenen Fahrzeug ohne Wände.

Safari-Jeep
Safari-Jeep

5: LANGE FAHRTEN UND FRÜHER START

In Anbetracht der großen Ausdehnung der Parks und der Notwendigkeit, eine Vielzahl von Tieren zu entdecken, sollten Sie sich darauf einstellen, etwa 4 bis 5 Stunden im Safarifahrzeug zu verbringen. Die Safari beginnt in der Regel früh am Morgen, denn dann sind die meisten Tiere kurz vor Sonnenaufgang besonders aktiv.


Unter der sengenden Sonne Afrikas werden Sie stundenlang auf den Straßen unterwegs sein und dabei viel holpern und rütteln müssen. Anders als in Zoos, wo die Tiere auf bestimmte Bereiche beschränkt sind, bewegen sie sich in Afrika frei. Wenn Sie also nach Löwen, Giraffen, Zebras, Geparden und anderen Wildtieren Ausschau halten wollen, ist Geduld gefragt. Die Wildnis wird Sie jedoch immer wieder in Erstaunen versetzen. Außerdem beherbergt Tansania eine Vielzahl von Vogelarten, die das Safarierlebnis insgesamt bereichern.


6: UNTERSCHIEDLICHE LEBENSMITTELQUALITÄT

Das Essenserlebnis auf Safaris ist fantastisch! Sie haben die Wahl: Sie können in Ihrer Lodge/Camp essen oder eine Mahlzeit inmitten von Wildtieren auf einer Picknickmatte, einem Tisch oder sogar in Ihrem Safarifahrzeug einnehmen! Im Vorfeld erhalten Sie einen Zeitplan, aus dem hervorgeht, wann Ihre Mahlzeiten und Snacks serviert werden, so dass Sie immer vorbereitet sind. Außerdem bereiten die Köche spezielle Mahlzeiten zu und sind offen für alle diätetischen Einschränkungen, die Sie haben könnten.

Während das Essen in der Lodge köstlich ist, wird das Mittagessen auf der Safari in einer "Lunchbox" mit begrenzter Auswahl geliefert, die für ein paar Stunden reichen muss. Es gibt Sandwiches (oft mit Weißbrot), gebratene Speisen wie Hühnchen, gekochte Eier und einige Früchte. Aber keine Sorge, das Frühstück und Abendessen in den Lodges machen das mehr als wett.

bereiten oft sowohl einheimische als auch internationale Gerichte zu, die in der Regel in Buffetform serviert werden, so dass Sie sicher sein können, eine große Auswahl zu haben.


7: EINZIGARTIGE UNTERKÜNFTE

In Tansania kann es sehr unterschiedlich sein, wo man übernachtet. Es gibt billige Campingzelte, die Rucksacktouristen und abenteuerlustige Reisende lieben. Dann gibt es Standard-Lodges oder Camps mit einfacher Ausstattung, aber auch schicke hotelähnliche Lodges und superluxuriöse Zeltcamps, die einfach atemberaubend sind.

Der Ort, an dem man wohnt, ist sehr wichtig. Manche Orte liegen mitten in der Natur mit fantastischen Aussichten und herumstreunenden Tieren. Andere befinden sich an Orten, an denen man leicht viele wilde Tiere oder coole Sachen sehen kann.

Luxuriöse Hütte
Luxuriöse Hütte

8: MINIMALE TELEFON- UND INTERNETABDECKUNG

Der Telefonempfang auf einer Safari kann unzuverlässig sein, vor allem in abgelegenen Gegenden wie den Camps, in denen Sie möglicherweise keinen Mobilfunkempfang haben. Die meisten Camps und Lodges, auch die in abgelegenen Gegenden, bieten jedoch WiFi für den Internetzugang an. So können Sie in Verbindung bleiben, E-Mails abrufen und Fotos in den sozialen Medien teilen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Internetverbindung unbeständig oder schwach sein kann, sodass Aktivitäten, die eine große Bandbreite erfordern, wie das Streamen von Filmen oder das Spielen von Online-Spielen, möglicherweise nicht möglich sind.


9: WECHSELHAFTES WETTER

In Tansania, das in der Nähe des Äquators liegt, gibt es zwei Hauptjahreszeiten: feucht und trocken. Aber das Wetter dort kann schwierig vorherzusagen sein. Normalerweise ist es sonnig, aber es kann auch überraschend regnen - manchmal nur für ein paar Minuten, manchmal den ganzen Tag. Auch die Temperaturen variieren: von kalt bis heiß und feucht oder eine Mischung daraus. Packen Sie bequeme Kleidung, Sonnenschutzmittel, einen Hut und für den Fall der Fälle auch Regenkleidung ein.


Tansania Northern Circuit National Park vs. Southern Circuit National Park.

Wenn man über Safaris in Tansania spricht, meint man in der Regel zwei Hauptgebiete: den nördlichen Teil und die südliche Region. Die Nordseite ist wirklich berühmt und umfasst namhafte Parks wie Serengeti National Park, Ngorongoro Krater, Lake Manyara, Tarangire, und Mount Kilimanjaro.


Die südliche Safari-Route ist dagegen abgelegener. Er ist wie ein verstecktes Juwel mit Landschaften, die natürlicher und unberührter sind. Zu den Parks in diesem Teil Tansanias gehören das bekannte Selous-Wildreservat sowie andere große Parks wie der Ruaha-Nationalpark und der Mikumi-Nationalpark.

Der wahre Blick auf den Kilimandscharo
Der wahre Blick auf den Kilimandscharo

Die Funktionsweise einer typischen Safari

Sie wachen früh auf und werden von einem Chor von Tiergeräuschen geweckt. Das Frühstück wird entweder in Ihrem Zimmer oder an der Hauptverpflegungsstelle in Ihrem Camp oder Ihrer Lodge serviert. Manchmal frühstücken Sie sogar unterwegs, wobei sich der Reiseveranstalter um die Zubereitung der Speisen kümmert. Dann beginnt der Tag mit einer Fahrt zu einem Wildtierschutzgebiet oder -park, wo Sie einen atemberaubenden Sonnenaufgang erleben können, der sein goldenes Licht über die Savanne verbreitet.

Ihr Reiseleiter wird Sie zu den besten Stellen führen, von denen aus Sie unglaubliche Ausblicke und erstaunliche Tierbeobachtungen machen können. Wenn Sie Glück haben, werden Sie vielleicht Zeuge von Raubtier-Beute- oder Raubtier-Raubtier-Interaktionen. Zur Mittagszeit machen Sie ein Picknick in der Wildnis, bei dem ein Koch eine köstliche Mahlzeit inmitten der Natur zubereitet.


Nach dem Mittagessen geht die Pirschfahrt weiter und bietet weitere Tierbegegnungen und atemberaubende Ausblicke. In der Regel kehren Sie kurz vor dem Abendessen zu Ihrer Lodge oder Ihrem Camp zurück. Das Abendessen wird in der Lodge serviert. Danach können Sie entweder in Ihrem Zimmer entspannen oder sich mit anderen Reisenden zu einem Lagerfeuer, geselligem Beisammensein oder einigen Drinks an der Bar treffen.

Manchmal enden die Safaris nach dem Mittagessen, so dass Sie am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung haben. Sie können Rad fahren, wandern, zusätzliche Aktivitäten ausprobieren oder einfach nur entspannen, vielleicht sogar ein Nickerchen machen!


EINE TANSANISCHE SAFARI IST EIN ABENTEUER DES LEBENS

Jedes Abenteuer in Tansania ist einzigartig. Selbst erfahrene Safari-Enthusiasten entdecken jedes Mal etwas Unerwartetes. Während man für die grundlegenden Dinge wie Kleidung, Medizin und Ausrüstung planen kann, kann man sich nicht vollständig auf die Überraschungen vorbereiten, die eine Safari mit sich bringt. Dennoch ist eine Safari in Tansania ein unvergessliches Erlebnis und etwas, das jeder erleben sollte.

Diese Touren bieten Ihnen eine außergewöhnliche Safari und ein unvergessliches Erlebnis


0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page