top of page

Die beste Safari-Route in Tansania | Alles, was Sie wissen müssen


Zebras in der Serengeti
Zebras in der Serengeti

Die Wahl der "besten" Safari-Route in Tansania ist ein subjektives Unterfangen, da sie weitgehend von den individuellen Vorlieben, Interessen und zeitlichen Beschränkungen abhängt. Es gibt jedoch einige Routen, die sich durch eine vielfältige Tierwelt, atemberaubende Landschaften und kulturelle Erlebnisse auszeichnen. Lassen Sie uns einen Blick auf einige der beliebtesten Optionen werfen


Nördlicher Kreislauf

Serengeti-Nationalpark

Ikonisch für seine weiten Ebenen und das jährliche Wildschweinwanderung, bietet die Serengeti unvergleichliche Möglichkeiten zur Beobachtung von Wildtieren. Sie können die Big Five hier, zusammen mit Geparden, Giraffen und verschiedenen Vogelarten.

Im Serengeti-Nationalpark finden Sie
Im Serengeti-Nationalpark finden Sie

Ngorongoro-Krater

Das oft als "achtes Weltwunder" bezeichnete UNESCO-Weltkulturerbe ist ein natürliches Amphitheater, in dem es von Wildtieren nur so wimmelt. Der Krater beherbergt rund 30.000 Tiere, darunter Spitzmaulnashörner, Löwen und Flusspferde.


Tarangire-Nationalpark

Tarangire ist für seine großen Elefantenherden und die mit Affenbrotbäumen übersäten Landschaften bekannt und bietet ein einzigartiges Safarierlebnis. Während der Trockenzeit dient der Tarangire-Fluss als lebenswichtige Wasserquelle und zieht eine Vielzahl von Wildtieren an.

Afrikanischer Fischadler
Afrikanischer Fischadler

Südlicher Kreislauf

Selous-Wildreservat

Als eines der größten Schutzgebiete Afrikas bietet Selous ein Safarierlebnis abseits der ausgetretenen Pfade. Bootssafaris entlang des Rufiji-Flusses bieten hervorragende Möglichkeiten, Flusspferde, Krokodile und eine vielfältige Vogelwelt zu beobachten.


Ruaha-Nationalpark

Ruaha ist bekannt für sein zerklüftetes Terrain und die mit Affenbrotbäumen übersäten Landschaften und ist ein Paradies für Raubtiere wie Löwen, Leoparden und Wildhunde. Die abgelegene Lage des Parks sorgt für ein intimeres Safarierlebnis abseits der Menschenmassen.

Die Tötungsmaschine
Die Tötungsmaschine

Abseits der ausgetretenen Pfade liegende Routen

Mahale-Berge-Nationalpark

Der an den Ufern des Tanganjikasees gelegene Mahale-Park ist berühmt für seine Schimpansen-Trekking-Erlebnisse. Neben den Primaten bietet der Park auch unberührte Strände, üppige Wälder und verschiedene Vogelarten.


Katavi-Nationalpark

Abgelegen und unberührt bietet Katavi ein unvergleichliches Wildniserlebnis. Seine riesigen Überschwemmungsgebiete und Wälder sind die Heimat großer Büffelherden, Elefanten und zahlreicher Raubtiere.

Der König der Löwen sucht die Umgebung ab
Der König der Löwen sucht die Umgebung ab

Kulturelle Safari-Routen

Maasai-Land

Erleben Sie kulturelle Begegnungen mit dem Volk der Maasai, das für seine unverwechselbare Kleidung, seine traditionellen Tänze und seine lebendige Lebensweise bekannt ist. Viele Safaris bieten die Möglichkeit, Maasai-Dörfer zu besuchen und mehr über ihre Bräuche und Traditionen zu erfahren.


Bei der Wahl der besten Safari-Route sollten Sie Faktoren wie die Jahreszeit (für die Beobachtung der Migration), Ihr Budget, den gewünschten Grad an Luxus oder Schroffheit und die besonderen Wildtier- oder Kulturerlebnisse, die Sie erleben möchten, berücksichtigen. Letztendlich sorgen die vielfältigen Landschaften und die reiche Artenvielfalt Tansanias dafür, dass jede von Ihnen gewählte Safari-Route zu einem unvergesslichen Abenteuer wird. Reach out to us zum Anpassen Ihres Safari-Pakets für Tansania


0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page