top of page

Beste Zeiten und Orte für Vogelbeobachtung in Tansania | Bruno African Safari


Großer weißer Pelikan
Großer weißer Pelikan

Vogelbeobachtung in Tansania bietet Enthusiasten mit seinen vielfältigen Landschaften und der großen Artenvielfalt der Vögel ein außergewöhnliches Erlebnis. Von üppigen Wäldern bis hin zu weiten Savannen bietet das Land eine Fülle von Lebensräumen, die eine Vielzahl von Vogelarten beherbergen. Hier werden wir die besten Zeiten und Orte für die Vogelbeobachtung in Tansania erkunden und die wichtigsten Orte und Jahreszeiten hervorheben, die ein unvergessliches Vogelbeobachtungsabenteuer versprechen.


Nördlicher Kreislauf Nationalparks

Serengeti-Nationalpark.


Ngorongoro-Schutzgebiet.

Der Ngorongoro-Krater, ein UNESCO-Weltnaturerbe, ist ein Paradies für Vogelbeobachter. Endemische Arten wie die Fischer-Sperberlerche und das Gelbkehl-Sandflughuhn können hier gesichtet werden. Die vielfältigen Ökosysteme des Kraters beherbergen sowohl Zug- als auch Standvögel.


Lake Manyara National Park.

Der Manyara-See ist nicht nur für seine baumkletternden Löwen bekannt, sondern auch ein Paradies für Vogelbeobachter. Der See zieht eine Vielzahl von Wasservögeln an, darunter Flamingos, Pelikane und Störche. Die beste Zeit für Vogelbeobachtungen ist die Trockenzeit, wenn die Wasserquellen konzentriert sind.

Kleiner Flamingo im Manyara-See-Nationalpark
Kleiner Flamingo im Manyara-See-Nationalpark

Östliches Bogengebirge

Usambara-Gebirge.

Die Usambara-Berge sind ein Hotspot für Vogelvielfalt und endemische Arten. Arten wie der Usambara-Akalat und der Usambara-Weber sind hier zu finden. Vogelbeobachtungen sind das ganze Jahr über möglich, aber die trockenen Monate (Juni bis Oktober) bieten klarere Sicht und bessere Trekkingbedingungen.


Pare und West Usambara Gebirge

Diese Gebiete beherbergen auch einzigartige Vogelarten wie das Fleckenkehlchen und die Nacktaugendrossel. Vogelbeobachter können die unberührten Bergwälder erkunden, wobei die beste Zeit für die Vogelbeobachtung in den regenfreien Jahreszeiten liegt.

Endemic specie for Usambara mountain
Endemic specie for Usambara mountain

Südlicher Kreislauf und Küstenregionen

Selous-Wildreservat

Als eines der größten Wildreservate Afrikas bietet Selous sowohl ein Wildtier- als auch ein Vogelspektakel. Auf Bootssafaris entlang des Rufiji-Flusses kann man eine Vielzahl von Wasservögeln beobachten, darunter Afrikanische Scherenschnäbel und Fischadler. Vogelbeobachtungen lohnen sich besonders in der Trockenzeit, wenn sich die Tiere um die Wasserquellen versammeln.


Mikumi-Nationalpark

Der Mikumi-Nationalpark liegt in der Nähe von Dar es Salaam und ist ein leicht zugängliches Ziel für Vogelbeobachtungen. Der Park beherbergt eine Vielzahl von Vögeln, wie z. B. Fliederbrust-Waldläufer und Gelbkehl-Langklauen. In der Regenzeit ist die Vogelwelt besonders aktiv, und das Grasland verwandelt sich in eine lebendige Landschaft.

Schreiseeadler
Schreiseeadler

Sansibar Archipel

Pemba und Unguja (Sansibar) Inseln

Die Inselgruppe Sansibar bietet eine einzigartige Mischung aus kulturellem Charme und Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung. Endemische Arten wie der Pemba-Nektarvogel sind vor allem in den Küstenwäldern zu finden. Vogelbeobachter können diese Inseln das ganze Jahr über erkunden, wobei die Küstengebiete besonders reich an Vögeln sind.


Tansanias vielfältige Ökosysteme machen es zu einem Top-Reiseziel für die Vogelbeobachtung. Egal, ob Sie die berühmten Nationalparks erkunden, sich in die Bergregionen wagen oder die Küstengebiete erkunden, Sie werden eine atemberaubende Vielfalt an Vogelarten entdecken. Die besten Zeiten für die Vogelbeobachtung sind von Region zu Region unterschiedlich. Wenn Sie also einen Besuch in der entsprechenden Jahreszeit planen, erhöhen sich die Chancen, sowohl einheimische Vögel als auch Zugvögel in ihren natürlichen Lebensräumen zu beobachten.

Im Folgenden finden Sie unser bestes Safari-Paket, das auf Vogelbeobachtung und Wildtiererfahrung basiert


1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page